Fakultät für Informatik

TU München - Fakultät für Informatik
Software- and Systems Engineering Research Group

TUM

Seminar im Wintersemester 2019/20
Software Qualität

 

Inhalt

Software mit hoher Qualität ist ein generelles Ziel der Software-Evolution. Was Software Qualität allerdings konkret ausmacht, und vor allem wie man sie ermittelt und erreicht, ist jedoch eine Herausforderung. Diesem Thema widmet sich das Seminar.

Dabei wollen wir dieses Jahr besonderen Wert darauf legen, nicht nur die Qualität von Quellcode zu betrachten. Auch Anforderungen und Tests sind Teil der Software und ihrer Qualität.

In dem Seminar behandeln wir Techniken zur Bewertung und Verbesserung der Qualität von Anforderungen, Tests, Quellcode und Prozessen. Wir wollen die Techniken nicht nur in der Theorie kennenlernen sondern auch anhand von praktischen Beispielen erproben.

Aktuelles

  • Die Folien der Infoveranstaltung sind online. Bewerbungen bis 24.7. an junkerm@in.tum.de

Termine

  • Infoveranstaltung: 15.07.2019 von 9:00 - 10:00 im Raum Konrad Zuse (01.11.018)
  • Frist für Bewerbung mit Motivationsschreiben (Details Folien Infoveranstaltung oben): 24.07.
  • vstl. Ende Juli: Zuweisung Betreuuer und erste Abstimmungen
  • vstl. Mitte Oktober 2019: Auftaktveranstaltung (Ziel: Einführung in die Thematik durch die Veranstalter)
  • vstl. Januar 2020 (Termine werden noch bekanntgegeben): Seminar als Blockveranstaltung (2-3 Tage)

Seminarthemen

Die Themen des Seminars sind folgende:
Qualität von Anforderungen

  • Automatische Qualitätssicherung von Anforderungen: Eindeutigkeit - Möglichkeiten und Grenzen automatischer Erkennung.
  • Requirements Detection: Wo im Dokument befinden sich Requirements?
  • Tracing zwischen Requirements: Welche Requirements sind ähnlich?
Qualität von Code
  • Statische Analyse: Automatisches Auffinden von Bugs in Quellcode.
  • Software Metrics for Java methods: How can the static analysis of a java method help to determine its quality?
  • Context-aware analysis of methods: How to automatically reason about the quality of one method with respect to its environment?
  • Code-Zentralität: Was sind in diesem Softwaresystem die wichtigsten Klassen?
Qualität von Tests
  • Test Gap Analyse - Werden Systemänderungen auch wirklich von Tests erfasst?
  • Natural Language Test Smells: Qualitätsdefekte in manuellen Tests automatisch erkennen.
  • Warum zerbrechen meine automatisierten GUI-Tests? Statische Analyse von automatisierten Tests.
  • Qualitätssicherung von Tests durch Mutation Testing
  • Test Impact Analyse

Themen der Einführungsveranstaltung:

  • Überblick über die Themen des Seminars und gegenseitiges Kennenlernen
  • Effektives Präsentieren
  • Literaturrecherche

Templates

Lernziele

Jeder Teilnehmer lernt, sich eigenständig in ein wissenschaftliches Thema einzuarbeiten, Literaturrecherchen durchzuführen, das erlesene Wissen anzuwenden und zum vorgegebenen Thema eine Ausarbeitung zu verfassen. Jeder hält zu seinem Thema einen Vortrag vor den anderen Teilnehmern und Betreuern und erhält dazu detailliertes Feedback.

Kriterien

Anwesenheit bei allen Terminen, Erstellung der eigenen Seminararbeit, Anwendung des Wissens in einer gegebenen Fallstudie und Präsentation.

Voraussetzungen

Gute (mindestens passive) Englischkenntnisse, da die erforderliche Literatur i.d.R. auf Englisch ist.

Anmeldung

Details zur Anmeldung werden nach der Infoveranstaltung bekanntgegeben. Interessenten an dem Seminar schicken bitte bis 24.07.2019 eine Bewerbung (Stand im Studium, Interesse an Software Qualität, Motivation, Welches Thema gewünscht?) an junkerm@in.tum.de.

Links zum Thema Seminararbeiten

Veranstalter

Das Seminar wird betreut von:

© Software & Systems Engineering Research Group
Sitemap |  Kontakt/Impressum
Letzte Änderung: 2019-07-22 14:34:52